Neue Funktionen bei Option888 verfügbar

Bei dem Pairs-Handel handelt es sich um eine Form der binären Optionen, bei der zwei verschiedene Aktien gegeneinander gehandelt werden können. Diese Form ist einzigartig und sehr anziehend, da sie Rendite bis zu 350% ermöglicht.

Neben der Close-Option bietet Option888 noch eine Zusatzfunktion an. Dabei handelt es sich um ein Tool zur technischen Analyse. Durch dieses Tool wird den Tradern die Einsicht in die aktuellen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus gegeben. Dies ist bei Handelsentscheidungen sehr hilfreich, weshalb Option888 zu den beliebtesten Brokern für binäre Optionen zählt.

Die binären Optionen werden immer beliebter. Dabei wird den Tradern nämlich die Möglichkeit gegeben, innerhalb weniger Sekunden und Minuten, Gewinne zu erzielen. besonders bei den Einsteigern sind die binären Optionen sehr beliebt. Denn diese bieten die Möglichkeit an, mit kleinem Kapitaleinsatz zu handeln. Unter den verschiedenen Handelsplattformen hat sich der Broker Option888 mit seiner Handelsplattform ganz besonderen Namen gemacht.

Option888 – eine gute Entscheidung

Sowohl erfahrene Trader als auch Einsteiger setzen auf Option888. Denn dank der leicht zu bedienenden Plattform, die selbst auf mobilen Endgeräten einsatzbereit ist, werden binäre Optionen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Option888 bietet die Möglichkeit an, neben Aktien auch mit Währungen, Indizen und  Rohstoffen zu handeln. Es kann sowohl durch sinkende als auch durch steigende Kurse Gewinn erzielt werden.

Die Optionslaufzeit bei Option888 beträgt 15 Tage bis zu 150 Tagen. Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR. Neben den binären Optionen bietet Option888 den sogenannten Pairs-Handel an. Bei diesem werden zwei verschiedene Aktien gegeneinander gehandelt. Diese Option ist deshalb so anziehend, weil eine Rendite von bis zu 350% erzielbar ist.

Auszahlung von 82% des eingezahlten Kapitals bei Gewinn

Im Falle eines Gewinns auf onlinebetrug wird bei den binären Optionen 82% des eingezahlten Kapitals ausbezahlt. Dies unterscheidet Option888 von den anderen Brokern, bei denen die Maximalrendite bis zu 75% betragen. Im Falle eines Verlustes jedoch wird nichts zurück bezahlt. Dafür bietet Option888 jedoch die Möglichkeit, vor Ende der Ablaufzeit, durch die sogenannte Close-Option die binären Optionen zu verkaufen. Dadurch kann ein drohender Verlust abgewendet werden. Neben der Close Option bietet Option888 noch eine Zusatzfunktion an, die diese Handelsplattform so anziehend macht. Ein Tool zur technischen Analyse kann sowohl bei den binären Optionen als auch im Pairs-Handel unterstützend eingesetzt werden. Dieses Tool erleichtert den Tradern die Handelsentscheidungen, da es ihnen eine Einsicht in die aktuellen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sowie diverse sonstige Indikatoren ermöglicht. Durch all die genannten Optionen, die Option888 so einzigartig machen, stellt diese Handelsplattform immer eine gute Entscheidung dar.

Die lange Erfahrung von eToro

Der Broker bietet eine lange Erfahrung und dies wird auch gespürt. Es gibt viele traderfreundliche Features wie beispielsweise die Echtzeitkurse. Es werden allerdings keine Charts geliefert, denn diese gibt es nur bei weiteren Brokern, welche beispielsweise die Range oder Toch-Option anbieten. Diese Optionen wären schließlich ohne Chart auch nicht handelbar. Bei eToro fokussiert sich der Handel entsprechend der Philosophie der Betreiber. Es wird daher eher auf eine charttechnische und fundamentale Marktbetrachtung gesetzt. Sehr übersichtlich sind die Finanznachrichten aufgebaut und sie können während des Handels in einem kleinen Fenster verfolgt werden. Die Käufer von Copy Trader werden dies lieben, denn schließlich geht es natürlich darum, dass eine Kurssenkung oder Kurssteigerung erwartet wird. Durch die SellOptionen gibt es den Verkauf vor dem Ablauf einer Binären Option. Dieses Angebot gilt dann jeweils für zehn Sekunden. Dies mag simpel erscheinen, könnte allerdings im Vergleich zu einem Option Builder als hilfreicher erweisen.

Wer mit binären Optionen handeln möchte, der wünscht sich natürlich eine gewisse Sicherheit. Diese Sicherheit gibt es bei eToro, denn die Plattform bietet die SSL-Verschlüsselung. Für Fremde sind die Daten der Aus- und Einzahlungen garantiert nicht einsehbar. Die Kunden können Einzahlungen in Pfund, Euro und US-Dollar vornehmen. Nur die Kredit- oder Debitkarte steht als Zahlungsmethode zur Verfügung und hierbei fällt die Kartenauswahl mit Mastercard, Visa oder American Express begrenzt aus. Die erste Mindesteinzahlung liegt bei 200 Euro und auch spätere Einzahlungen müssen dann mindestens 100 Euro betragen. Dies könnte an der selbstentwickelten Software liegen und könnte technische Gründe haben. Auszahlungen auf das Kreditkartenkonto sind wiederum bis zu der Höhe dieser Einzahlung möglich. Bei früheren Rückzahlungen sind Überweisungen möglich, wofür eine Gebühr und 15 britischen Pfund oder dem Währungsäquivalent anfallen.

Der Bonus bei eToro

Die Ersteinzahlungssumme wird den Neukunden bei eToro als Bonus angeboten. Die Einzahlung wird somit verdoppelt und somit entspricht der Bonus 100 Prozent. Wichtig ist, dass die Einzahlungssumme 25 Mal umgesetzt werden muss. Dies klingt nicht nur raffiniert, sondern ist es auch. Wer also 200 Euro einzahlt und im Anschluss 5000 Euro umsetzt, der erhält 200 Euro Bonus. Es können natürlich auch 1000 Euro eingezahlt werden und für diesen Bonus müsste dann für insgesamt 25000 Euro getradet werden. Insgesamt kann der Anbieter allerdings dennoch gut mit dem 100-prozentigen Bonus werben.

Wichtige Informationen zu dem Broker

Der Support klappt per Live-Chat, E-Mail und per Telefon, allerdings noch nicht auf Deutsch. Insgesamt betrachtet handelt es sich um einen sehr erfahrenen und sympathischen Broker. Zu beachten ist, dass es nur relativ eingeschränkte Funktionen gibt. Wer mit den Zahlungsmodalitäten klarkommt und nur auf Call- und Put-Optionen in der großen Bandbreite setzt, der ist bei eToro sehr gut aufgehoben. Wer für seinen Optionshandel mehr Möglichkeiten sucht, der sollte einen anderen Anbieter wählen.

IQ Option überzeugt als Binäre Optionen Broker

Bei den binären Optionen handelt es sich um ein neuartiges finanzielles Instrument, mit dem binnen wenigen Minuten Geld verdient werden kann. Diese sind insbesondere für die Einsteiger sehr interessant, da diese im Gegensatz zu den klassischen Optionen die Möglichkeit anbieten, bereits mit kleinem Kapitaleinsatz handeln zu können.

Die Händler können mithilfe der binären Optionen sowohl von steigenden (den sog. Call-Optionen) als auch von fallenden Kursen (den Put-Optionen) profitieren. Dabei wird am Ende der Optionslaufzeit entweder auf die steigenden oder die fallenden Kurse gesetzt. Die Optionslaufzeit kann zwischen 30 Sekunden und einem Jahr liegen, wobei Rendite zwischen 65 und 85 Prozent erzielbar sind. Das interessante bei den binären Optionen ist zudem noch, dass die Verluste auf den jeweiligen Einsatz begrenzt sind.

Mit IQ Option zu unverschämt hohen Gewinn

Der Broker IQ Option bietet eine eigene Handelsplattform an, über die durch binäre Optionen profitiert werden kann. Die Handelsplattform von IQ Option ist sowohl optisch wirklich gelungen als auch einfach zu bedienen. Daneben ist diese auf mobilen Endgeräten einsatzfähig. IQ Option bietet die Möglichkeit, sowohl Währungen als auch Aktien, Indizes und Rohstoffe gegeneinander zu handeln. Die Laufzeit der binären Optionen beträgt bei IQ Option 15 Minuten bis zu 150 Tagen. Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR. Zwar gibt es bei IQ Option keine Rückzahlung bei Verlust. Doch dafür wird im Falle eines Gewinns 82 Prozent auf das eingezahlte Kapital ausbezahlt, was die Maximalrendite der Konkurrenten übertrifft, bei denen meist 65 bis 75 Prozent des eingezahlten Kapitals ausbezahlt wird.

Trotz der Tatsache, dass bei Verlust kein Geld zurückgezahlt wird, besteht bei IQ Option die Möglichkeit, die binären Optionen vor Ablauf der Laufzeit zu verkaufen. Dadurch wird ein drohender Totalverlust rechtzeitig abgewendet.

Pairs Trading – die Zusatzfunktion für einen unglaublich großen Profit

Neben den binären Optionen bietet IQ Option den sog. Pairs Trading an. dabei handelt es sich um eine einzigartige Form der binären Optionen, bei der 2 verschiedene Aktien gegeneinander gehandelt werden. So können beispielsweise die Aktien von Google und Facebook gegeneinander gehandelt werden. Diese Handelsoption ist deshalb so anziehend, weil sie Rendite bis zu 350 Prozent ermöglicht.

Die binären Optionen, auch digitale Optionen genannt, stellen ein anziehendes Handelsinstrument an, das einen Profit innerhalb weniger Zeit ermöglicht. Im Gegensatz zu den klassischen Optionen bieten die binären Optionen die Möglichkeit an, mit kleinem Kapitaleinsatz handeln zu können. Dabei kann zwischen den steigenden als auch den fallenden Kursen profitiert werden. Bei den fallenden Kursen werden die sogenannten Call-Optionen ausgewählt. Bei den fallenden Kursen handelt es sich um sogenannte Put-Optionen. Nach Ende der ausgewählten Laufzeit wird entweder Gewinn erzielt oder Verlust verzeichnet. Unter den vielen verschiedenen Brokern, die binäre Optionen anbieten, hat sich IQ Option als einer der beliebtesten Broker erwiesen.

Handeln mit 24option

24option bietet mit der eigenen Handelsplattform die Möglichkeiten, schnell und einfach Gewinne zu erzielen. Diese leicht zu bedienende Plattform ist selbst auf mobilen Endgeräten einsatzfähig. Obwohl der Schwerpunkt bei 24option auf Aktien liegt, kann daneben noch mit Rohstoffen, Währungen und Indizes gehandelt werden. Die Optionslaufzeit bei 24option liegt zwischen 15 Minuten und 150 Tagen. Der einzuzahlende Mindestbetrag liegt bei 200 EUR. Im Falle eines Gewinns wird 82% auf das eingezahlte Kapital ausbezahlt. Im Vergleich dazu ist eine Auszahlung von höchstens 75% bei den Konkurrenten möglich. Dank der hohen möglichen Gewinne wird im Falle des Verlustes kein Geld zurückbezahlt. Bei Verlust geht jedoch nur das eingesetzte Kapital verloren. Um seinen Kunden jedoch die Möglichkeit zu geben, einen Verlust abzuwenden, bietet 24option die Möglichkeit, vor Ende der Ablaufzeit die binären Optionen zu verkaufen. Diese Option wird als Close-Option bezeichnet. 24option zeichnet sich durch noch eine Eigenschaft aus – den sogenannten Pairs-Handel.

Social Trading mit neuer App von BDSwiss

Einer der ältesten Broker für Social Trading ist BDSwiss und BDSwiss gibt sogar an, der älteste Broker überhaupt zu sein. Diese Handelsplattform wird von der WGM Services Ltd. seit dem Jahr 2008 angeboten. Die Plattform wurde dabei einfach und intuitiv aufgebaut. Die Verantwortlichen haben den Kundenservice hervorragend aufgebaut und so ist dieser 25 Stunden werktags erreichbar. Mobil von dem Smartphone aus wird der Handel dank einer App ermöglicht und zudem gibt es monatlich ein Kundenmagazin, welches die Kunden mit Ratschlägen zu dem Handel mit Social Trading versorgt. Der Sitz von BDSwiss befindet sich in Zypern und die Webseite gibt es in 7 Sprachen wie Spanisch, Französisch oder Englisch. Mit der browserbasierten Übersetzung helfen sich die Trader aus Deutschland und dies erscheint als ausreichend, nachdem die Plattform wirklich einfach aufgebaut ist.

Die Handelsinstrumente

Wie bereits erwähnt funktioniert der Handel bei dem Broker auch per App und diese ist für Android und für iPhone verfügbar. Möchten die Kunden bei BDSwiss ein Konto eröffnen, dann werden 200 Dollar eingezahlt. 25 Dollar beträgt die minimale Handelssumme und insgesamt ist es bei einer Option möglich, dass bis zu 3000 Dollar darauf gesetzt werden. Auf Call- und Putoptionen beschränken sich die Handelsmöglichkeiten, doch es können viele Basiswerte aus Rohstoffen, Aktien, Währungspaare und Indizes gehandelt werden. Die Auswahl an Aktien ist groß und gerade wichtige Werte aus Asien, USA und Europa werden umfasst. 9 wichtige Währungspaare stehen offensichtlich zur Verfügung, 4 Rohstoffe und 11 Indizes.

Auf den Aktien liegt der Fokus

Im Jahr 2012 waren für die unangemeldeten Benutzer 19 US-amerikanische, über 20 europäische und sicherlich ähnlich viele asiatische Aktien teilweise einsehbar. Auf den ersten Blick gibt es Gewinnmöglichkeiten von bis zu 84 Prozent und fast überall liegt der Durchschnittswert bei mehr als 70 Prozent. Bis zu 10 Prozent werden auch Rückerstattungen vorgenommen, falls sich die Trader geirrt haben. Der Verkauf vor Ablauf einer Option wird mit der SellOption-Funktion ermöglicht und damit kann die Rückerstattung erhöht werden.

Wer für Social Trading einen Broker sucht, der wünscht sich natürlich eine hohe Nutzerfreundlichkeit. Bei BDSwiss wird diese hohe Nutzerfreundlichkeit gefunden, den Neueinsteiger können sich dort einfach zurechtfinden und das Layout ist sehr einfach gehalten. Die Plattform stellt von der zypriotischen WGM Services Ltd. Eine technische Entwicklung dar und der Anbieter ist darauf sehr stolz. Der Broker setzt nicht auf die Software von der Stande, welche von weiteren Brokern der Social Trading genutzt werden. Die Usability fällt zwar wirklich hoch aus und es gibt viele Features bezüglich Traderausbildung, Support und Marktnachrichten, doch die Handelsoptionen sind nur mit Call- und Putoptionen sehr beschränkt.

Was macht die Plattform besonders?

Nutzen Plattformen die SpotOption, dann ist die Übersicht generell auch nicht schlechter. Bei anyoption sind allerdings Bereiche wie die Trading-Guide, die Finanznachrichten und die FAQ sehr lobenswert. Es gibt die Funktion Trader Insight und damit wird es ermöglicht, dass bei allen Tradern die durchschnittlichen Handelsaktivitäten überblickt werden. Damit können die Trader einen Sentiment-Überblick erhalten. Dies ist oftmals sehr hilfreich, auch wenn die Trader nicht unbedingt dann traden sollten, weil in manchen Marktphasen Marktstimmungen kontraindiziert sind. Stets handelt es sich allerdings um eine Information, die gut zu wissen ist.